So startet der Oratorienchor ins neue Jahr

2022 hat begonnen. Für den Oratorienchor wird es im Zeichen Mozarts, Bachs und – zumindest zunächst – auch der Pandemie stehen. Dennoch sind wir zuversichtlich. Wir planen ein Konzert am 27. März in der Klosterkirche Hornbach (Landkreis Südwestpfalz) und ein Herbstkonzert im November in der Festhalle Pirmasens.

Auf dem Programm des Frühjahrskonzert werden die Missa brevis in D, KV 194, das Laudate Dominum (Vesperae Solennes De Confessore, KV 339) von Wolfgang Amadeus Mozart und die Reformationskantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ von Johann Sebastian Bach stehen. Solisten und ein kleines Orchester werden mit uns musizieren.

Die gegenwärtige Verordnung sieht für die Probenarbeit von Chören eine 2G+-Regel vor (geimpft oder genesen plus negativem COVID-Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden sein darf). Anstelle eines offiziellen Testnachweises (Testzentrum) kann auch ein Selbsttest vor Ort gemacht werden. Die Auffrischungsimpfung („Boosterimpfung“) ersetzt den Testnachweis.

Wenn die Maßnahmen zu Corona-Bekämpfung Änderungen nötig machen, werden wir an dieser Stelle informieren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s