Kann es sein, dass sich eine der Kantaten des Weihnachtsoratoriums nur mit einem einzigen Bibelvers beschäftigt?

Thomaskirche Leipzig

Ja, so ist es. Nach alttestamentlicher Vorschrift werden die männlichen Neugeborenen am 8. Tag nach ihrer Geburt beschnitten. Dies geschah und geschieht in Erinnerung an Abraham und den Bund, den Gott mit ihm geschlossen hatte. Das Kind erhielt an diesem Tag seinen Namen. Der Neujahrstag, genau eine Woche nach dem Weihnachtsfest ist deshalb in katholischer Tradition auch der Tag der Beschneidung des Herrn. Dieser Brauch ist Inhalt der vierten Kantate, die deshalb am Neujahrstag des Jahres 1735 uraufgeführt wurde.

Es war vorgeschrieben, dass die Eltern acht Tage nach der Geburt ihr Kind im Tempel dem Priester zeigen mussten. Und so taten es Josef und Maria. Ein neugeborener Junge wurde beschnitten, wie es seit den Tagen Abrahams geschieht. Das Kind wurde Jesus genannt. Das war der Name, den der Engel Maria genannt hatte, als er sie besucht hatte. (nach Lukas 2,21)

Der Name Jesus hat eine Bedeutung. Seine Übersetzung ins Deutsche lautet „Gott, der Herr, rettet.“ Musikalisch hat Bach diese Namensgebungskantate, in der nur ein einziger Bibelvers rezitiert wird, wunderbar gestaltet. Auf den Sopran antwortet ein Echo-Sopran, auf die ihn begleitende Oboe antwortet eine zweite Echo-Oboe. Es ist eine der schönsten Arien des gesamten Oratoriums.

„Flößt, mein Heiland, …“ aus: Johann Sebastian Bach, Weihnachtsoratorium, Kantate 2
La Petite Bande, Sigiswand Kuijken

Flößt, mein Heiland, flößt dein Namen / auch den allerkleinsten Samen
jenes strengen Schreckens ein?
Nein, du sagst ja selber nein. (Nein!)
Sollt ich nun das Sterben scheuen?
Nein, dein süßes Wort ist da! / Oder sollt ich mich erfreuen?
Ja, du Heiland sprichst selbst ja. (Ja!)

Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium auf www.oratorienchor-ps.de
26.11.2020: Es gehört zur Adventszeit wie der Christbaum zum Weihnachtsfest. Doch dieses Jahr ist alles anders. Das Weihnachtsoratorium (1/9)
29.11.2020: „Lasset das Zagen!“ Ist das Weihnachtsoratorium für das Pandemiejahr 2020 komponiert worden? Das Weihnachtsoratorium (2/9)
03.12.2020: Warum das Adventslied Wie soll ich dich empfangen? auf eine Karfreitagsmelodie komponiert worden ist. Das Weihnachtsoratorium (3/9)
06.12.2020: Kann ein Hirtengesang schöner sein? Das Weihnachtsoratorium (4/9)
10.12.2020: Welche Geschichte wird in der 3. Kantate besungen? Das Weihnachtsoratorium (5/9)
13.12.2020: Kann es sein, dass sich eine Kantate nur mit einem einzigen Bibelvers beschäftigt? Das Weihnachtsoratorium (6/9)
17.12.2020: War Bach ein Provokateur? Das Weihnachtsoratorium (7/9)
20.12.2020: War Herodes wirklich ein Unmensch? Das Weihnachtsoratorium (8/9)
24.12.2020: Warum wird Johann Sebastian Bach der fünfte Evangelist genannt? Das Weihnachtsoratorium (9/9)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s