Angela Lösch – ein Künstlerinnenportrait

Angela Lösch

„Ihr fehlt mir“, sagt Angela Lösch am Telefon.

Seit fast 15 Jahren ist die Sängerin und Musikpädagogin aus St. Wendel mit dem Oratorienchor Pirmasens verbunden. Als Solisitin hat sie viele seiner Konzerte mitgestaltet. Mendelssohn, Bach, Mozart, Vivaldi …, kaum ein großer Komponistenname fehlt auf der Liste der gemeinsamen Aufführungen. Doch dann kam die Pandemie…

Solistinnen und Solisten bei Bachs Weihnachtsoratorium am 2. Dezember 2018:
Christina Roterberg, Klaus Mertens, Angela Lösch, Patrick Grahl (v. l. n. r.) mit dem Oratorienchor Pirmasens und Mitgliedern der Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter der Leitung von Helfried Steckel

Ihre Ausbildung als Musikerin – sie studierte Klavier und Gesang – erhielt die Musikerin an der Hochschule Saarbrücken. Ihr Repertoire als Mezzosopranistin reicht von Werken der Renaissance bis in die Moderne. Konzertreisen führten sie durch Europa, Asien und nach Afrika. Sie ist Chorleiterin, Gesangspädagogin, Konzertsängerin und Mitglied mehrerer Ensembles. Bis 2018 war sie zusammen mit Michael Marz für die Stimmbildung und die Leitung des Landesjugendchors Saar verantwortlich. In St. Wendel probt sie mit mehreren Chören der evangelischen Kirche. Regelmäßig wird sie um Workshops an Musikhochschulen im In- und Ausland gebeten. Als Gesangslehrerin ist sie gefragt.

Gern kommt sie immer wieder nach Pirmasens, in die Stadt, in der sie zur Schule gegangen ist. Zusammen mit dem Chorleiterehepaar Helfried und Vilja Steckel coacht sie den Oratorienchor mit Charme und Energie. Das Ziel ihrer Stimmbildung ist ein geschlossener Chorklang. Dazu fordert sie die Sängerinnen und Sänger schon mal auf zu imaginieren: „Schlittern Sie in ihrer Fantasie über Eis, waten Sie im Morast, tippeln Sie über heißen Wüstensand.“ Bilder helfen, dass aus 60 Einzelstimmen ein Klangkörper wird.

Als wegen Corona die Chorproben ausgesetzt, Konzerte abgesagt und Gesangsunterricht verboten war, traf auch sie das Schicksal vieler freiberuflicher Künstlerinnen und Künstler. „Bislang bin ich gut durch die Krise gekommen“, sagt sie, „aber niemand weiß, wie lange die Einschränkungen für Sängerinnen und Sänger noch andauern.

Live-Konzert auf YouTube
Ein Liederabend mit Angela Lösch und Thomas Layes am 5. Juni 2020 in St. Wendel

Gesangsunterricht ist unter strengen Auflagen inzwischen wieder möglich. Auch Chorproben im Freien sind von der Hygieneverordnung des Landes wieder zugelassen. Doch wann sie die Stimmbildungsarbeit mit den Oratorienchor Pirmasens wieder aufnehmen kann, ist noch ungewiss. „Ich bin immer gern den vielen lieben Menschen begegnet“, sagt sie und blickt realistisch nach vorne: „Ist es möglich, dass Chöre und Gesangssolisten zu den Gruppen gehören, die am längsten warten müssen, bis wieder Normalität herrscht? Ich wäre froh, wenn es nicht zu lange dauert. Ein wenig Sorge mache ich mir schon“, gesteht sie ein, „doch die Hoffnung ist größer“.

Links
Webpräsenz Angela Lösch: www.angelaloesch.de
Kirchenmusik in St. Wendel: www.evangelisch-in-wnd.de/Kirchenmusik-4
Dozenten der Pop-Akademie Saar: www.pop-akademie-saar.de/doz_angelal.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s