Unser nächstes Konzertprojekt: Gioachino Rossinis Petite Messe Solennelle

Die Petite Messe solennelle von Gioachino Rossini ist die letzte große Komposition des italienischen Komponisten. Er schrieb es 71-jährig in Paris. Trotz ihrem geistlichen Charakter und dem Verzicht auf ein Orchester erinnert sie in ihrer für Rossini typischen Rhythmik und Harmonik sehr an seine großen Opern.

Der Oratorienchor führt das Werk am 21. März 2020 in der Klosterkirche Hornbach in der Originalfassung für Soli, Chor, Klavier und Harmonium auf.